Neues Mega-Skigebiet und jede Menge Hightech – Neuigkeiten für Winter 15/16

29.09.2015 - Katharina Teudt

Was erwartet Wintersportler diese Saison in den Alpen? Jede Menge! Riesige Skiverbindungen werden geknüpft, modernste Seilbahnen installiert und Events gefeiert. Vor allem das Wintersportland Österreich hat hier mächtig vorgelegt. Das SnowTrex-Update über die wichtigsten Entwicklungen in beliebten Skiregionen.

Spatenstich zur “TirolS”, v. l. n. r.: Anton Niederwieser (GF Bergbahnen Fieberbrunn GmbH), Josef Kröll (GF Hinterglemmer Bergbahnen GmbH), Martin Trixl (GF Bergbahnen Fieberbrunn GmbH), Helmut Thomas (GF Saalbacher Bergbahnen GmbH), Rudolf Eberl (GF Leoganger Bergbahnen GmbH) © Skicirkcus – Daniel Roos

skiwelt-wilder-kaiser-brixental–schnellste-und-modernste-bahnen“>Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental – schnellste und modernste Bahnen

Schnellste Sesselbahn der Welt in Brixen In Brixen fährt künftig die schnellste 8er-Sesselbahn der Welt in die SkiWelt auf. Die neue Jochbahn ist mit 2 km Länge doppelt so lang wie die alte, braucht für die Fahrt aber trotzdem weniger Zeit (6 m pro Sekunde). Zum neuen Lift kommt außerdem die neue Jochbahn-Abfahrt hinzu.

Hypermoderne Hartkaiserbahn in Ellmau Aus der ehemaligen Hartkaiser-Standseilbahn in Ellmau ist eine hypermoderne 10er-Gondelbahn geworden. Kabinen mit Sitzheizung und WLAN sowie ein besonders langer Einstiegsbereich mit zusätzlichen 8 m Länge gehören zu den Komfortelementen. Die Bergstation wird zum Erlebnis-Eldorado mit Kinderrestaurant, Betreuung für Kleinkinder, Skischule mit Erlebnis-Kinderschischule und Skidepot. Auch im Tal hat sich einiges getan: es erwartet die Gäste eine komplette Infrastruktur mit Skidepot, Sportshop, Restaurant, Après-Ski-Lokal und einer Tiefgarage mit 150 Stellplätzen.

Kinderfreundliche Schernthannbahn in Hopfgarten Eine besondere Attraktion in Sachen Liftkomfort erwartet die Gäste in Hopfgarten: Der neue 6er-Sessel Schernthannbahn besitzt neben Sitzheizung, Komfortpolsterung, himmelblauen Wetterschutzkuppeln und automatischer Bügelschließung auch eine automatische Einstieghilfe. Dabei handelt es sich um einen Hubtisch, der erkennt, wenn Kinder einsteigen. Daraufhin stellt er sich auf die passende Position für den sicheren Einstieg ein. Dieser Lift beweist, es geht immer noch komfortabler.

Event-Tipp: Fast schon Kult ist der Internationale FIS Nachtslalom in Westendorf am 21.01.2016, der als Warm-Up für das berühmte Hahnenkamm-Rennen ausgetragen wird.

kitzbühel–echtledersitze-in-neuer-brunnbahn-“>Kitzbühel – Echtledersitze in neuer Brunnbahn

Die Snow-Society in Kitzbühel kann sich diesen Winter über noch mehr Komfort freuen: die neue 8er-Brunnbahn besitzt Echtledersitze! Zur maximalen Bequemlichkeit tragen außerdem die obligatorische Sitzheizung und Wetterschutzhauben bei. Die neue Bahn fährt auf den Hahnenkamm/Pengelstein und somit ins Zentrum des Skigebiets. Darüber hinaus wurden drei neue Pisten für jedes Niveau von blau bis schwarz angelegt.

Event-Tipp: Der Höhepunkt des Winters in Kitzbühel bildet das alljährliche Hahnenkamm-Rennen, das am 19.-24.01.2016 am Kitzbüheler Hausberg Hahnenkamm, u. a. auf der legendären Streif, ausgetragen wird. Zahlreiche Partys und Side-Events begleiten das Ereignis.

les-2-alpes–endlich-eine-schöne-talabfahrt“>Les 2 Alpes – endlich eine schöne Talabfahrt

Nach zwei Jahren Bauzeit und 12.000 gepflanzten Bäumen ist es endlich soweit: Ab Dezember 2015 bekommt Les 2 Alpes eine brandneue Ortsabfahrt. Bislang gab es nur eine knifflige schwarze Piste und einen langen Ziehweg, die ins Tal führten. Die schön breite neue blaue Abfahrt „Jandri 1“ ist für viele Les 2 Alpes-Fans eine wahre Erlösung. Sie ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet und führt sogar bis ins Dorf hinein.

Event-Tipps: Auch diesen Winter winken in Les 2 Alpes wieder viele Party-Events, darunter die grandiose Saisoneröffnung mit der „Pow(d)er Week“ (05.-12.12.15), die partylastige „Snowzone“ (05.-12.03.16) und der Studenten-Battle „UniChamp“ (12.-19.03.16).

 kronplatz–höchstes-museum-südtirols-“> Kronplatz – höchstes Museum Südtirols

Mitten im größten Skigebiet Südtirols findet das Bergmuseumsprojekt von Extrembergsteiger Reinhold Messner seinen buchstäblichen Höhepunkt. Auf dem Gipfelplateau des Kronplatzes auf 2.275 m hat seit Juli 2015 das sechste und letzte „Messner Mountain Museum“ eröffnet: das „MMM Corones“. Thema der Ausstellung in dem modernen Bau der Stararchitektin Zaha Hadid ist die Königsdisziplin des Bergsteigens, der traditionelle Alpinismus und das Erklimmen großer Felswände.

c.neuwerth@traveltrex.com Tel. 0221-33 606-2513

Print Friendly and PDF
SnowTrex-Award 2017: Die beliebtesten Skigebiete und Unterkünfte

Der Reiseveranstalter SnowTrex hat die beliebtesten Skigebiete und Unterkünfte in ...

SnowTrex und Columbia veranstalten Columbia Winter Challenge

Der Winterreiseexperte SnowTrex veranstaltet zusammen mit seinem neuen Partner und ...

Skihelm auf! SnowTrex sensibilisiert mit Neureuther, Rebensburg & Co. fürs Helmtragen beim Skifahren

Mit der neuen Aufklärungskampagne „Skihelm auf! Mitmachen und Vorbild sein“ ...

Das perfekte Skigebiet, Sicherheit und Service

Das perfekte Skigebiet schon gefunden? Oder noch auf der Suche nach dem ultimativen ...