SnowTrex schaltet Wintersportangebote für Saison 2012/2013 frei

24.09.2012 - Kathrin Lösgen

Neue Skiorte in Österreich, der Schweiz und Italien – erstes Slowfood-Hotel in Deutschland im Programm

 

Köln, 3. September 2012 – SnowTrex, der Spezialveranstalter für Wintersportreisen, hat sein Programm 2012/2013 freigeschaltet und weiter ausgebaut. Klosters in der Schweiz ist ebenso neu wie Ski-Safaris in Italien. Zu den neuen Skiorten zählen St. Ulrich am Pillersee (Österreich) und Veysonnaz (Schweiz), Madesimo (Lombardei), Olang (Kronplatz) und Völs (Seiseralm) in Italien sowie Slowfood-Hotels in Oberwiesenthal. Insgesamt hat SnowTrex seine Bettenkapazität für die kommende Wintersaison um 20 Prozent gesteigert. Positiv hat sich der Vertrieb über stationäre und virtuelle Reisebüros entwickelt.

SnowTrex hat im Winter 2012/2013 neue Skigebiete und Hotels in das Programm aufgenommen: In Österreich ist St. Ulrich am Pillersee (Pillerseetal) ebenso neu wie das Appartement Kolpinghaus im Herzen des mondänen Skiortes Kitzbühel. Hier kosten sieben Nächte ab 299 Euro pro Person mit Skipass. In der Schweiz kommen im Winter der VIP-Ort Klosters und das Walliser Bergdorf Veysonnaz hinzu. In Italien heißen die neuen Skiorte Madesimo (Lombardei), Olang (Kronplatz) und Völs (Seiseralm), letztere beide in Südtirol.

Neu in Italien ist das erste Skisafari-Produkt, das Hotel Ludwigshof in Truden (Südtirol). Mit dem Chalet Emma hat SnowTrex zudem ein neues Haus in Livigno im Winterprogramm. In Deutschland ist mit den Rathaushotels in Oberwiesenthal erstmals ein Unternehmen vertreten, dass Fördermitglied bei Slow Food ist.

In der Saison 2011/2012 hatte SnowTrex die Angebote für Wellness- und Familienskiurlaub deutlich ausgebaut. „Unsere Wellness- und Familienangebote waren in der vergangenen Saison sehr gut gebucht. Wir haben daher unsere Bettenkapazität in diesem Segment erneut aufgestockt“, erklärt Kathrin Lösgen, Marketing-Chefin von SnowTrex. In Deutschland lief der neue Ort Berchtesgaden sehr gut. „Hier haben wir fast jedes Bett verkauft“, so Lösgen. Weiterhin sei er Trend zu Kurzurlauben ungebrochen, sagt Kathrin Lösgen.

Die TravelTrex GmbH erzielte im Touristikjahr 2010/11 mit mehr als 106.000 Teilnehmern einen Umsatz von 33,5 Millionen Euro. An seiner Firmenzentrale in Köln beschäftigt TravelTrex 100 Mitarbeiter. Mit der Marke „SnowTrex“ ist das Unternehmen europäischer Marktführer für Skireisen und verfügt über ein stetig wachsendes Programm mit mehr als 200 Reisezielen und 1.200 Unterkünften in fast allen Gebirgen Europas und den USA. Unter der Marke „HolidayTrex“ bietet das Unternehmen Urlaub für alle Jahreszeiten an. Über die Internetseiten www.snowtrex.de und www.holidaytrex.de sowie das Callcenter (beides 16-sprachig) vertreibt TravelTrex seine Reisen in ganz Europa. Dabei setzt das Unternehmen nicht nur auf Direktvertrieb, sondern kooperiert mit über 600 aktiv buchenden Internet-Portalen und Reisebüros sowie namhaften Vertriebspartnern inner- und außerhalb der Reisebranche.

Für weitere Informationen, Bildmaterial und Preisbeispiele sowie Unterstützung bei Recherchen kontaktieren Sie bitte:

Lüchow Medien & Kommunikation Karsten Lüchow info@luechow-medien.de Tel. 040-611 683-90

TravelTrex GmbH Kathrin Lösgen k.loesgen@traveltrex.com Tel. 0221-33 606-2510

Print Friendly and PDF
  • Montag, 24. September 2012
  • Autor: Kathrin Lösgen
  • Kategorie: Presse
Das perfekte Skigebiet, Sicherheit und Service

Das perfekte Skigebiet schon gefunden? Oder noch auf der Suche nach dem ultimativen ...

Die Top 10 Après-Ski-Gebiete in den europäischen Alpen

Auf der Suche nach den besten Party-Hotspots auf und neben der Piste? SnowTrex ...

SnowTrex-Tipps für den romantischen Winterurlaub

Wenn es Herzchen regnet, die Gefühle Achterbahn fahren und die ganze Welt in ...

St. Moritz – Nervenkitzel und Panoramagenuss

Countdown: In Kürze starten in St. Moritz die 44. Alpinen Ski Weltmeisterschaften. ...