Initiative Dein Winter. Dein Sport.: SnowTrex beim Symposium auf der ITB

02.03.2016 - Katharina Teudt

Auf der ITB Berlin vom 09.-13.03.2016 findet ein Symposium der Initiative Dein Winter. Dein Sport. (DWDS) statt, bei dem die wohl wichtigste Frage der Branche diskutiert wird: Wie können wir die Zukunft des Wintersport-Tourismus gestalten? Neben anderen hochrangingen Branchenvertretern wird auch SnowTrex-Geschäftsführer Thomas Bartel an der Podiumsdiskussion teilnehmen.

Was kann die Wintersportbranche tun, um wieder mehr Menschen in den Schnee zu holen? Diese und weitere wichtige Fragen rund um das große Thema „Zukunft des Wintertourismus“ diskutieren Branchenvertreter auf dem Symposium der DWDS-Initiative im Rahmen der ITB. Die weltweit größte Tourismusmesse öffnet vom 09.-13.03.2016, das Symposium wird am Messe-Freitag, 11.03., von 10:30 bis 12:00 Uhr abgehalten. Zunächst geht es um die allgemeine Frage, wie trotz harter Strandurlaub-Konkurrenz und dem Klimawandel wieder mehr Menschen für den Wintersport begeistern werden können. Zum Thema „Wintersport connected“ diskutieren ab 10:30 Uhr Verantwortliche der Tourismusverbände und Bergbahnbetreiber sowie Langlauf-Ikone Peter Schlickenrieder, einer der prominenten Paten der DWDS-Initiative.

SnowTrex bringt Familien in den Schnee

In der zweiten Runde gegen 11:20 Uhr kommen dann Vertreter führender Wintersport-Reiseveranstalter zu Wort. Darunter ist auch SnowTrex-Geschäftsführer Thomas Bartel, einer der beiden Köpfe der Kölner TravelTrex GmbH. Bartel ist ebenso wie seine rund 100 Mitarbeiter passionierter Skifahrer und weiß, dass die Begeisterung für den Wintersport schon im Kindesalter geweckt werden muss. Genau hier setzt auch der Schwerpunkt der zweiten Gesprächsrunde an: „Wie bringen wir die Kids in den Schnee?“ so die Leitfrage. „Der Ansatz sollte ein spielerischer sein, die Kinder können nur mit Freude im Schnee begeistert werden“, ist Bartel überzeugt. Reiseveranstalter wie SnowTrex punkten zudem beim Service-Faktor und mit attraktiven Leistungen vor Ort. „Für die Eltern muss der Urlaub mit Kindern bezahlbar bleiben, gleichzeitig muss vor Ort eine kindgerechte Infrastruktur für die Kinder, aber auch für die Eltern gegeben sein“ so Bartel. Es verspricht eine spannende Gesprächsrunde zu werden, bei der unter anderem die beiden Ex-Skirennläuferinnen und DWDS-Paten Michaela Gerg und Miriam Vogt dabei sind.

 

SnowTrex-Geschäftsführer Thomas Bartel

Ziel der DWDS-Initiative ist es schließlich, die Kräfte der Partner und Unterstützer zu bündeln, um Kindern proaktiv einen Zugang zum Skisport zu ermöglichen und so die Zukunft des Wintersports zu sichern. Dieses Vorhaben unterstützt SnowTrex mit ganzer Kraft und Leidenschaft!

Für weitere Informationen, Preisbeispiele und druckfähiges Bildmaterial kontaktieren Sie:

TravelTrex GmbH Christian Neuwerth presse-de@traveltrex.com Tel. +49 (0) 221 33 606 2513

Print Friendly and PDF
Die Top 10 Après-Ski-Gebiete in den europäischen Alpen

Auf der Suche nach den besten Party-Hotspots auf und neben der Piste? SnowTrex ...

SnowTrex-Tipps für den romantischen Winterurlaub

Wenn es Herzchen regnet, die Gefühle Achterbahn fahren und die ganze Welt in ...

St. Moritz – Nervenkitzel und Panoramagenuss

Countdown: In Kürze starten in St. Moritz die 44. Alpinen Ski Weltmeisterschaften. ...

Wintersport-Reisen: Nachfrage ungebremst

SnowTrex-Buchungslage auf gleichem Niveau wie im Rekordwinter 2015/16 ...